Die “Paul-Faust-Orgel”

Neben den Kirchenglocken spielt im wahrsten Sinne des Wortes die Orgel einer Kirche eine große Rolle im Rahmen von Gottesdiensten und festlichen Anlässen.

Die “Paul-Faust-Orgel” wurde am 2. Dezember 1928 zum 1. Advents-Sonntag in der Erlöserkirche mit einem Konzert eingeweiht.

Ihre einzigartige spätromantische Disposition wurde unverändert bewahrt und im Jahre 2007 aufwändig restauriert

Ihr unvergleichlicher Klang ist in jedem Gottesdienst und bei jedem festlichen  Anlass ein einmaliges Erlebnis.